“Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut”: diese Meinung vertrat schon der berühmte Fotograf Henri Cartier Bresson. Die Aussage hat auch heute noch Gültigkeit. Gerade bei Bewerbungsfotos sollen die künftigen Arbeitgeber genau und auch gerne etwas länger schauen.

künstlerisches Porträts Berlin

Beauty©Emanuele Pagni

Ein sehr wichtiger Bestandsteil einer Bewerbung ist das Bewerbungfoto. Daher spielt ein richtig gutes Bewerbungsfoto eine große Rolle im Bewerbungsprozess. Ob Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, hängt heute noch mehr als vor ein paar Jahren von einer guten bildlichen Selbstdarstellung ab.

Bewerbungsfoto Berlin

“Bewerbungsfoto” ©Emanuele Pagni

Ein selbst hergestelltes Bewerbungfoto kann auf einen Personalchef leicht unprofessionell wirken. Ein erfahrener Fotograf weiß durch seine Erfahrung, wie er das Beste aus seiner Kamera rausholt und welche Anweisung er dem Fotomodell für einwandfreie und anschauliche Bilder geben muss. Dazu hat er in seinem Studio das passende Equipment für vorteilhaftes Licht und passende Hintergründe.

Love story©Emanuele Pagni Berlin

Love story©Emanuele Pagni

Auch wenn man sich für private Zwecke porträtieren lassen will, ist ein Gang zum Fotofachmann unumgänglich. Ein Porträt muß nicht unbedingt einen Menschen zeigen, auch von Tieren werden gerne Tierporträts erstellt. Eine persönliche Aufnahme ist ein ideales Geschenk für Freunde oder Familienmitglieder. Meistens steht hier nur das Gesicht im Vordergrund.

Boudoir ©Emanuele Pagni Berlin

Boudoir ©Emanuele Pagni

Er guter, erfahrener Porträtfotograf weiß Mensch oder Tier ins Rechte Licht zu rücken und die individuellen Charaktäre abzubilden. Ausdruck, Gemütslage und Wesen spiegeln sich in einem guten Porträt wider. Der Fotograf wählt mit Fingerspitzengefühl das richtige Objektiv und die passende Brennweite. Zudem achtet er auf eine ungezwungene Stimmung im Studio. Ein gute und persönliche Darstellung wirkt unverkrampft und natürlich.

Ein künstlerisches Porträts verlangt sehr viel Fingerspitzengefühl von dem Menschen hinter der Kamera. Hier dürfen strikte Gestaltungsregeln gerne mal vergessen werden. Viel wichtiger ist das fotografische Herausarbeiten des Charakters und die Eigenart des Modells. Ob Amateur- oder Hobbyfotograf, der Bildermacher wird sich bei einem künstlerischen Porträt immer auf einen Aspekt der Person konzentrieren. Das kann eine besondere Mimik, ein Accessoire oder eine kennzeichnende Pose sein. Nach der Ablichtung wird oft mit einem Bildbearbeitungsprogramm dem Foto ein letzter Schliff gegeben, so wird ein künstlerisches Porträts perfekt.

Kunst Porträt©Emanuele Pagni Berlin

Kunst Porträt©Emanuele Pagni

Ein Familie Porträt wird nicht nur im Studio, sondern auch gerne in der Natur oder im heimischen Garten aufgenommen. Sind kleine Kinder dabei, so gestaltet sich die Aufgabe für den Fotografen immer wieder als eine spannungsreiche Herausforderung. Spontanität und Kreativität des Fotografen helfen dabei, dass ein unvergleichliches, individuelles Bildnis aller Familienmitglieder entsteht. Spannende Phasen im Leben einer Familie bleiben in einem Bild für immer lebendig. Ein Familie Porträt mit einem neugeborenen Säugling oder einem heranwachsenden Teenie mit bunt gefärbten Haaren ist gleichermaßen eine wunderschöne Erinnerung als auch ein gern gesehenes Geschenk für Großeltern, Tanten und Onkel.

Bis Bald!!